Arbeitgeber
Ansprechparnter
Frau Jaeger
Adresse
Rostocker Str. 4
16928 Pritzwalk
Kontakt
Sparkasse Prignitz
Rostocker Str. 4
16928 Pritzwalk

Mail: personal@Sparkasse-prignitz.de
Stellenbeschreibung
Bankkaufleute (m/w/d) sind in allen Geschäftsbereichen von Kreditinstituten tätig. Vor allem bearbeiten sie Aufträge und beraten ihre Kunden über die gesamte Palette von Finanzprodukten - von den verschiedenen Formen der Geldanlage über Kredite bis hin zu Baufinanzierungen und Versicherungen.

Im Ausbildungsbetrieb lernen die Auszubildenden zum Beispiel:
- Kunden bei der Wahl von Konten und über Möglichkeiten der Geld- und Vermögensanlage auf Konten, in Wertpapieren oder in anderen Finanzprodukten (Verbundprodukte, Bausparverträge, Lebensversicherungen) zu beraten und dabei die notwendigen rechtlichen Bestimmungen, Vertragsvereinbarungen und Verfügungsberechtigungen zu beachten
- Kunden über Zahlungsarten und Dienstleistungen im nationalen und internationalen Zahlungsverkehr (Barzahlung, Zahlungs-, Kreditkarten, Electronic Banking, Reisezahlungsmittel) zu beraten sowie den Zahlungsverkehr für den Kunden abzuwickeln
- welche Kreditarten es für Privat- und Firmenkunden sowie für Baufinanzierungen gibt, wie deren Sicherheiten zu beurteilen und die rechtlichen und wirtschaftlichen Voraussetzungen für die Kreditvergabe zu prüfen sind
- die Instrumente des betrieblichen Rechnungswesens anzuwenden
- Marketingmaßnahmen durchzuführen, Beratungs- und Verkaufsgespräche zu führen und marktorientiert zu denken
- Informations- und Kommunikationssysteme aufgabenorientiert anzuwenden
- Regeln und Vorschriften des Datenschutzes, des Verbraucherschutzes, des Umweltschutzes und Vorschriften über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit (Arbeitsschutz, Unfallverhütung, Brandschutz) kennen

Während der gesamten Ausbildung wird den Auszubildenden vermittelt:
- die Grundregeln für Kommunikation und Zusammenarbeit anzuwenden
- Aufgaben teamorientiert zu bearbeiten
- Informations- und Kommunikationssysteme aufgabenorientiert zu nutzen
- Daten zu sichern und die Datensicherung zu begründen

In der Berufsschule sind folgende Lernfelder Gegenstand des theoretischen Unterrichts:
- Die eigene Rolle im Betrieb und im Wirtschaftsleben mitgestalten
- Konten für Privatkunden führen und den Zahlungsverkehr abwickeln
- Konten für Geschäfts- und Firmenkunden führen und den Zahlungsverkehr abwickeln
- Kunden über Anlagen auf Konten und staatlich gefördertes Sparen beraten
- Allgemein-Verbraucherdarlehensverträge abschließen
- Marktmodelle anwenden
- Wertströme und Geschäftsprozesse erfassen und dokumentieren
- Kunden über die Anlage in Finanzinstrumenten beraten
- Baufinanzierungen abschließen
- Gesamtwirtschaftliche Einflüsse analysieren und beurteilen
- Wertschöpfungsprozesse erfolgsorientiert steuern
- Kunden über Produkte der Vorsorge und Absicherung informieren
- Finanzierungen für Geschäfts- und Firmenkunden abschließen


***Ein Führerschein ist auf Grund des Einsatzgebietes (der gesamte Landkreis Prignitz) und des öffentlichen Nahverkehrs wünschenswert***
weitere Informationen
Referenznumer der
Arbeitsagentur
10000-1184816297-S