Arbeitgeber
Ansprechparnter
Herr Henning Fellensiek
Adresse
Riesweg 151-155
26316 Varel, Jadebusen
Kontakt
Premium Aerotec GmbH Varel
Riesweg 151-155
26316 Varel, Jadebusen

Tel: +49 4451 121402
Webseite: https://www.premium-aerotec.com/karriere/
Mail: ausbildung.varel@premium-aerotec.com
Stellenbeschreibung
Bei Premium AEROTEC findet das "Lernen" dort statt , wo das Gelernte später gebraucht wird – nämlich direkt an den realen Arbeitsplätzen. So macht Lernen Spaß und unsere Auszubildenden und dualen Studenten werden perfekt auf ihren späteren Beruf vorbereitet. Klar, dass davon alle Beteiligten profitieren! Wir bieten

? eine betriebliche duale Ausbildung zum/r Verfahrensmecha?niker/in - Beschichtungst?echnik (m/w/d)

? BERUFE.TV Verfahrensmechaniker/in - Beschichtungstechnik - https://bit.ly/berufetv4613
? 3 Lehrjahre – Verfahrensmechaniker/innen für Beschichtungstechnik steuern und überwachen weitgehend automatisierte Maschinen und Anlagen für das Beschichten von Oberflächen aus Holz, Metall und Kunststoff z.B. mit Lacken, Farben, Kunststoffen, Korrosionsschutzmitteln mithilfe verschiedener Applikationsverfahren.

? Varel: Besonderheiten der Ausbildung
? Zweiwöchiges Sozialpädagogisches Seminar "Perspektive Juist” an der Jugendbildungsstätte Th. Wuppermann auf der Nordseeinsel Juist, unter anderem mit Flugunterricht
? Nationale und internationale Austauschprogramme
? Projekte mit regionalen Partnern und für den Betrieb
? Im Werk Varel liegen die Schwerpunkte in den Bereichen spanabhebende Bearbeitung von Flugzeugteilen sowie Entwicklung und Konstruktion von Fertigungsmitteln. Mit flexiblen Fertigungssystemen (FFS) und leistungsfähigen Informations-Verarbeitungssystemen wird für die Produktion ein optimaler Automatisierungsgrad erzielt. Bearbeitet werden alle hoch beanspruchten integralen Strukturfrästeile aus Aluminium, Titan und Stahl.

? Anforderungen
? ein sehr guter Hauptschulabschluss (Sekundarstufe I), gute Mittlere Reife (Sekundarstufe II) oder Abitur
? persönliches Interesse an naturwissenschaftlichen Themen
? Sehr gutes Empfinden für Farbe und handwerkliches Geschick
? Gesundheitliche Eignung für den Umgang mit Lacken und anderen Beschichtungsstoffen
? Begeisterung für die Luft- und Raumfahrt
? Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen
? Freude daran neue Aufgaben und Herausforderungen zu meistern
? Interesse an Menschen, Ländern und Kulturen

? Wie können Sie sich entwickeln?
? Sie schließen Ihre Ausbildung mit einer theoretischen und praktischen Facharbeiterprüfung vor der Industrie- und Handelskammer ab.
? Ein Teil der Prüfung wird bereits nach der Hälfte der Ausbildung absolviert.
? Bei überdurchschnittlichen Leistungen und persönlichem Engagement unterstützen wir Sie in Ihrer weiteren beruflichen Laufbahn. Hierbei bieten wir Ihnen vielfältige, auf Ihre Fähigkeiten abgestimmte Entwicklungsmöglichkeiten im Fach- und Führungskräftebereich an. Natürlich stehen Ihnen auch eine Fortbildung zum Meister oder Techniker oder auch ein technisches Studium offen.
weitere Informationen
Referenznumer der
Arbeitsagentur
10000-1184913958-S