Arbeitgeber
Ansprechparnter
Herr Jörg Tober
Adresse
Am Sondersiefen 18
51766 Engelskirchen
Kontakt
DRV Rheinland Aggertalklinik Engelskirchen
Am Sondersiefen 18
51766 Engelskirchen

Webseite: http://www.aggertalklinik.de
Stellenbeschreibung
Die Deutsche Rentenversicherung ist der kompetente Ansprechpartner für Versicherte, Rentner und Arbeitgeber in allen Fragen der gesetzlichen Rentenversicherung sowie der medizinischen und beruflichen Rehabilitation. Mit über 3.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und rund 8 Millionen Kunden ist die Deutsche Rentenversicherung Rheinland einer der größten Regionalträger.

Die Aggertalklinik ist eine der größten Rehabilitationskliniken für orthopädische Erkrankungen in Deutschland und verfügt über 256 Betten. In der Klinik werden stationäre Heilverfahren inklusive Anschlussrehabilitation (AHB) nach operativen Eingriffen der Gebiete Orthopädie, Wirbelsäulen-chirurgie und Unfallchirurgie sowie ambulante ganztägige Rehabilitationsmaßnahmen (20 Plätze) und Reha-Nachsorge (IRENA) durchgeführt.

Die Klinik liegt im Bergischen Land in landschaftlich reizvoller Lage und Nähe zum Ballungsraum Köln/Bonn/Leverkusen, dennoch nicht abgelegen und ist über die A 4 bzw. mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Regionalbahn) leicht zu erreichen. Vor Ort sind alle weiterführenden Schulen sowie gute Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten.

Wir suchen zum 01.08.2023

zwei Auszubildende zur/zum Köchin/Koch

Ausbildungsdauer: jeweils 3 Jahre
Ausbildungsvergütung: z.Zt. 1.068,26 Euro (1. Lehrjahr) bis 1.164,02 Euro (3. Lehrjahr)
Bildungsabschluss: mind. Hauptschulabschluss 10B


Wir bieten Ihnen:

? Gutes Betriebsklima, hohe Mitarbeiterzufriedenheit
? Zusätzliche Alters- und Hinterbliebenenversorgung nach der Satzung der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder
? Betriebliches Gesundheitsmanagement
? Versicherter Betriebssport für monatlich 1,90 Euro (z. Bsp. Fitness-Studio, Schwimmbad, Tischtennis, Badminton)
? Kostengünstiges Personalessen aus eigener Küche und Herstellung (tgl. drei Essen zur Wahl)

Wir möchten darauf hinweisen, dass Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht sind.
Die einschlägigen gesetzlichen Regelungen zur Förderung von Frauen finden bei der Auswahl Anwendung. Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland nimmt die berufliche Integration nach dem SGB IX ernst. Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an unsere Küchenleiterin Frau Wurm unter der Telefonnummer 02263/ 93 4019.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte auf dem Postweg an:

Jörg Tober
Verwaltungsdirektor
Aggertalklinik
Am Sondersiefen 18
51766 Engelskirchen
weitere Informationen
Referenznumer der
Arbeitsagentur
10000-1190927436-S